BSI bestätigt Sicherheitseigenschaften von iPhone und iPad

Das nun vorliegende Prüfungsergebnis bestätigt die Wirksamkeit der in iOS und iPadOS-eingebetteten Sicherheitsmechanismen. Dies schließt auch die vom Hersteller vorinstallierten Anwendungen (sogenannte First-Party-Apps) für die Funktionen E-Mail, Kalender und Kontakte ein. Das BSI konnte aus diesem Prüfungsergebnis eine Freigabe der handelsüblichen iPhones und iPads für den staatlichen Einsatz durch die Behörden des Bundes ableiten. Dies betrifft auch die Verarbeitung von Verschlusssachen der Kategorie „Nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD). Dazu sind Vorgaben des BSI hinsichtlich des Nutzerverhaltens, der sicheren Anbindung an Infrastrukturen durch ein Virtual Private Network (VPN) und der Verwendung eines Mobile Device Management Systems (MDM) einzuhalten.

https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi/Presse/Pressemitteilungen/Presse2022/221005_Apple_Sicherheitsfunktionen.html

Schule.Medien.Recht: Smartphone-Ordnung (Muster)

Schule.Medien.Recht. unterstützt Sie in Rechtsfragen mit Hintergrundinformationen und Fallbeispielen sowie Mustertexten und Checklisten. Es ist ein Angebot des Digitalen Kompetenzzentrums, das vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz im Auftrag der Landesregierung aufgebaut wird.

Unter diesem Link finden Sie das Muster für eine Smartphone-Ordnung.

Digital Classroom Management

Um einen interaktiven und lebendigen Unterricht an Schulen zu gestalten, kommen immer mehr Tablets für Lehrkräfte und Schüler:innen zum Einsatz. Dabei werden bestimmte Apps, digitale Lerninhalte und Online Plattformen verwendet. Die Geräte bieten allerdings viele weitere Möglichkeiten, die für einen zielgerichteten Unterricht nicht benötigt oder gewünscht sind.

Hier kommt verschiedene Möglichkeiten ins Spiel, um Tablets an unterschiedliche Unterrichtsphasen anzupassen. Ziel ist es, für einen digitalen Unterricht mit Tablets relevante Apps, Weblinks und Inhalte bereitzustellen und die Schülergeräte auf wesentliche Funktionen zu beschränken.

Dadurch wird einen konzentriertes, sicheres Lernen gefördert sowie Cybermobbing und Verstößen gegen den Datenschutz entscheidend vorgebeugt. In der Fortbildung führen wir Lehrkräfte durch die Funktionen der Apps Relution Teacher und Apple Classroom, trainieren in Kleingruppen deren Nutzung und Sensibilisieren für die Möglichkeiten und Grenzen dieser Werkzeuge.

Diese Fortbildung wird als offener Workshop für Lehrkräfte verschiedener Schulen angeboten. Er kann auch schulintern und nach entsprechender Vorbereitung mit schuleigenen Geräten realisiert werden.

PL-Fortbildungen zum Einsatz von interaktiven Tafel in der Schule am 17.10. und 18.10.

in den Herbstferien bietet das Pädagogische Landesinstitut zwei Fortbildungen zum Einsatz von interaktiven Tafel in der Schule an. Am Beispiel der Tafel von heinekingmedia werden folgende Inhalte vermittelt:

  1. Grundfunktionalitäten und Bedienung der Digitalen Tafel
  2. Erste Schritte mit der Whiteboard Software
  3. Anwendung der Software in konkreten Unterrichtsszenarien
  4. Spiegeln und verbinden mobiler Endgeräte

 Die Anmeldung erfolgt über Fortbildung-Online

Leihgeräte für ukrainische Schülerinnen und Schüler

Beim Pädagogischen Landesinstitut können Kinder und Jugendliche über die jeweils zuständige Schule digitale Endgeräte (Tablets und Laptops) ausleihen, wenn sie über kein eigenes Endgerät verfügen. Auch Tastaturen mit kyrillischer Schrift sind verfügbar.

Die Ausleihe wird zentral organisiert.

Mailadresse: leihgeraete(at)pl.rlp.de

Telefonnummer: 0671 9701-2205