E-Sessions des Digitalen Kompetenzzentrums (Schule.Medien.Recht)

Die nächsten E-Sessions zu rechtlichen Aspekten beim Einsatz digitaler Medien in der Schule finden statt:

Außendarstellung und Öffentlichkeitsarbeit – Die Schulwebsite
21. März 2021 – 14-16 Uhr
VA-Nr. 23D0510031 – Details und Anmeldung

Schulischer Datenschutz in der Praxis – Unterrichtsorganisation und Klassenverwaltung
3. Mai 2023 – 14-16 Uhr
VA-Nr. 23D0510005 – Details und Anmeldung

Digitale Medien und das Urheberrecht in der Schule
14. Juni 2023 – 14-16 Uhr
VA-Nr. 23D0510024 – Details und Anmeldung

Weitere Termine sind geplant:

im Juli:  „Was gibt’s Neues, LfDI“? Update für Schulische Datenschutzbeauftragte und Schulleitungen

im Oktober:  Datenschutz in der Schule – das Arbeitsfeld schulischer Datenschutzbeauftragter

Die genauen Termine und weitere Details: werden schnellstmöglich bekannt gegeben.

Taskcards-Organisation des Medienzentrums-Trier

Taskcards-Website-Mobil

Unsere #Taskcards-Organisation ist aktiv und wird in den nächsten Tagen von 700 Lehrkräften an 20 Trierer Schulen bezogen. In ein paar Tagen folgen Schulen des Kreises Trier-Saarburg und der Verbandsgemeinden. Das Angebot ist für Lehrkräfte und Lernende kostenlos – die Finanzierung unterscheidet sich ein wenig je nach Schulträger. Schulen können bei Interesse jährlich im Herbst den Lizenzbedarf ihrer Lehrkräfte melden.

Wir freuen uns auf den Austausch im Rahmen unserer Fortbildungen!

Happy New Year!

Wir wünschen der Bildungs-Community einen guten Start nach den Ferien ins neue Jahr 2023!

Spannende Entwicklungen in den Bereichen hybrides Lernen, Coding & Robotics, Videostreaming und Tablets im Unterricht werden uns auch in diesem Jahr begleiten!

Taskcards an Schulen in der Stadt Trier und im Kreis Trier-Saarburg

Wir haben alle Schulen in unserem Zuständigkeitsbereich angeschrieben, um ihr Interesse an Taskcards-Lizenzen zu erheben. Wenn genug Interesse besteht werden wir eine Organisationslizenz erwerben. Interessierte Lehrkräfte können dann #Taskcards für sie und ihre Schulen kostenfrei nutzen.

Interessierte Lehrkräfte sollten ggf. bei Ihren Koordinatoren für Bildung in der Digitalen Welt oder Ihren Schulleitungen nachfragen, falls diese den Bedarf an ihrer Schule nicht zeitnah erheben. Unsere Bedarfserhebung läuft noch bis zum 23.12.. Rückfragen gerne an den für Ihre Schule zuständigen Mitarbeiter des Medienzentrum-Trier.

Bundesweiter Warntag 2022: 08.12.22, ab 11h

Der nächste bundesweite Warntag findet am 8. Dezember 2022 statt. An diesem Aktionstag erproben Bund und Länder sowie die teilnehmenden Kreise, kreisfreien Städte und Gemeinden in einer gemeinsamen Übung ihre Warnmittel.

Ab 11:00 Uhr aktivieren die beteiligten Behörden und Einsatzkräfte unterschiedliche Warnmittel wie z. B. Radio und Fernsehen, digitale Stadtanzeigetafeln oder Warn-Apps. Beim Warntag wird zudem Cell Broadcast zum ersten Mal getestet. Cell Broadcast ist eine Warnnachricht, die direkt aufs Handy geschickt wird. Mit keinem anderen Warnmittel können wir mehr Menschen erreichen. Damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger die Nachricht erhalten, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Hier finden Sie dazu mehr Informationen.

Magazin für Kinder zum Umgang mit Handy und Internet

Warum ist der Schutz persönlicher Daten im Internet so wichtig? Was sind eigentlich Fake News, Cybermobbing oder Hassrede? Und wie gelingt ein gesunder Umgang mit digitalen Medien? Diese Fragen beantwortet das Magazin Genial Digital des Deutschen Kinderhilfswerkes. Es richtet sich an Kinder zwischen 8 und 11 Jahren und behandelt verschiedene Themen rund um das erste Smartphone und das Internet.

BSI bestätigt Sicherheitseigenschaften von iPhone und iPad

Das nun vorliegende Prüfungsergebnis bestätigt die Wirksamkeit der in iOS und iPadOS-eingebetteten Sicherheitsmechanismen. Dies schließt auch die vom Hersteller vorinstallierten Anwendungen (sogenannte First-Party-Apps) für die Funktionen E-Mail, Kalender und Kontakte ein. Das BSI konnte aus diesem Prüfungsergebnis eine Freigabe der handelsüblichen iPhones und iPads für den staatlichen Einsatz durch die Behörden des Bundes ableiten. Dies betrifft auch die Verarbeitung von Verschlusssachen der Kategorie „Nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD). Dazu sind Vorgaben des BSI hinsichtlich des Nutzerverhaltens, der sicheren Anbindung an Infrastrukturen durch ein Virtual Private Network (VPN) und der Verwendung eines Mobile Device Management Systems (MDM) einzuhalten.

https://www.bsi.bund.de/DE/Service-Navi/Presse/Pressemitteilungen/Presse2022/221005_Apple_Sicherheitsfunktionen.html

Schule.Medien.Recht: Smartphone-Ordnung (Muster)

Schule.Medien.Recht. unterstützt Sie in Rechtsfragen mit Hintergrundinformationen und Fallbeispielen sowie Mustertexten und Checklisten. Es ist ein Angebot des Digitalen Kompetenzzentrums, das vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz im Auftrag der Landesregierung aufgebaut wird.

Unter diesem Link finden Sie das Muster für eine Smartphone-Ordnung.